Mr. L

http://www.efemusic.com/wp-content/uploads/Mr.-L-1.jpg
  • Orgin
    Frankfurt
  • Links
  • Email
     
  • Genres
    Hip-Hop · Rap
  • Subscribe
    itunes

    Amazon-logo

    Spotify_logo_with_text.svg

      Recent releases

      http://www.efemusic.com/wp-content/uploads/mr._l_feat._efe_-_es_tragt_mich_thumbnail-300x300.jpg

      Mr. L feat. Efe – Es trägt mich

      Mit Mr. L hat efe|music einen Künstler der ersten Stunde im Portfolio, dessen musikalische Laufbahn in professioneller und freundschaftlicher Hinsicht mit Efe verknüpft ist, wie kein anderer Künstler. Bereits Anfang der 2000er Jahre veröffentlichte Mr. L sein Debütalbum „Lebenswerk“, welches durch tiefe selbstreflektierende Lyrics und melancholisch angehauchte Beats für große Aufmerksamkeit sorgte.

      Mr. L – Musik für Herz und Verstand

      Was bringt einen Menschen dazu, seine Leidenschaft gegen das große Hamsterrad einzutauschen? Was sieht ein Mensch in einer Chance, die zwar Wohlstand bedeutet, jedoch kein Glück bringt? Wie würdest Du entscheiden: Ein Haus mit Kiesauffahrt oder dem Herzen folgen?

      „Ich weiß bis heute nicht warum ich damals das Mikrofon an den Nagel gehängt habe, aber heute habe ich meine Seele wieder.“

      Nach zahlreichen Veröffentlichungen und Konzerten von Frankfurt bis nach Südamerika folgt Mr. L’s persönliches Highlight mit seinem Album „Lebenswerk“. Überwältigendes Feedback und volle Konzerte, Radiointerviews, Zeitungartikel und und und…

      „Jeder Mensch steht im Leben mal an einem Punkt, an dem man eine wichtige Entscheidung treffen muss. Mit der Musik aufzuhören war deIinitiv eine Falsche.“

      Es folgten Jahre, die zwar eine materielle Zufriedenheit bedeuteten, aber kein Glück. Ein Leben, das die alltäglichen Probleme von Menschen, die man liebt, ausgrenzt und blind macht. Ein Leben, das Familie und Freunde vergisst…
      Ob man erst zusammenbrechen muss, um sich zu reflektieren und zu verstehen sei mal dahingestellt. Aber zumindest war das ein Weckruf um alles zu hinterfragen, besonders sich selbst.

      „Ich war am Ende und musste einfach weg. Ende heißt wirklich Ende, und weg… China.“

      In einer Welt fernab unserer, voller neuer Eindrücke und Einflüsse, verbrachte Mr. L
      3 Jahre in China. Neue Menschen, neue Sprache, neues Leben. Das große globale Denken reduzierte sich nach und nach auf die Basics, die es braucht Mensch zu sein. Dort, wo dem „kleinen Mann“ ein einfaches Reisfeld mehr bedeutet als ein Wolkenkratzer. Es gab viel zu sehen und auch viel zu schreiben. Die letzten Jahre widmete sich Mr. L wieder dem schreiben von Songs. Diesmal noch reflektierter, noch klarer und noch wuchtiger.

      Streetking

        Es ist der bescheidene Lebensstil und die persönlichen Wertvorstellungen, die über allem stehen.“

      In „Streetking“ bläst Mr. L ins Jagdhorn, und zwar auf seine Weise. Abseits von handelsüblichen importierten Flows aus Frankreich. Und mit peitschender Stimme auf druckvollem Beat.

      „Ich brauche keine Rap-Vorlagen von andern. Kreativität kann man nicht einfach kopieren. Ich marschiere vorneweg.“

      In diesem Punkt behält Mr. L seine Scheuklappen auf und bleibt vor allem eines:

      Authentisch und Street!

      Wen wundert es also noch, dass das Video auch ohne geliehenen Luxuskarren, bezahlte halb nackte Frauen und lila Scheinen vom Farbkopierer auskommt?

      Es trägt mich – feat. Efe

      Die Single „Es trägt mich“ mit seinem langjährigen musikalischem Partner Efe ist die erste Single nach seinem Aufenthalt in China.